Durchs platte Land

– in der Po-Ebene gibt es wirklich nicht allzuviel zu sehen, außer plattem, landwirtschaftlich geprägten Land. Tatsächlich wird rund um Parma ein Haufen leckeres Zeug produziert, wie der Parmaschinken, Parmesan, Barilla-Nudeln und die allgegenwärtigen Tomatenprodukte von Parmalat. Könnte also ein kulinarisches Highlight sein ,wenn es mir nicht in Parma selbst zu voll und trubelig gewesen wäre

Wir landen dann unweit von Parma in einem Agriturismo, das nett aber auch von Coronazeiten gezeichnet ist, weshalb wir uns dort selbst versorgen

(mit Parmaschinken und Parmesan natürlich)

Die Moskitos hatten übrigens ihre eigene Vorstellung davon, wer ein kulinarisches Highlight ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s